28.11.2020

16:00 

St. Stephan Karlruhe

Ständehausstraße

Zum Beginn der Adventszeit wird das neue Kirchenjahr eingeläutet

Bereits zum 5. Mal in Folge wird zu diesem Anlass ein Festliches Glockenkonzert der Pfarr- und Dekanatskirche St. Stephan Karlsruhe geläutet.

Die Glocken tauchen die Karlsruher Innenstadt in eine warme, vorweihnachtliche Stimmung.

Am besten sind die Glocken in der Ständehausstraße, Kirchplatz, Friedrichsplatz und vor dem Kirchenfenster zu hören.

Durch das Genießen der läutenden Glocken im Freiern, gilt das Konzert als weniger gefährliches Event im Hinblick auf Corona. Bitte halten Sie dennoch Abstand.

 

Restauration in 2020:

Leider sind aufgrund defekter Steuerungseinheiten in den Vergangenen Jahren immer wieder Glocken „ausgefallen“.

Die Steuerungseinheiten der Glocken wurden in 2020 erneuert.

Durch den Defekt und die Erneuerung der Motoren in der Vergangenheit, kam es teilweise zu Überlagerungsefekten, da durch die alte Steuereinheiten die Zugkraft der Motoren zum Teil einige große Glocken die kleineren Glocken in der Einläutphase „überholt“ hatten. Die Glocken werden seit der Restauration nun wieder im Jahresverlauf in der richtigen Reihenfolge ein-  und ausgeläutet.

Im Jahresverlauf werden die Glocken durch eine computergesteuertes Steuerinstrument geläutet. Durch die Restauration kommt es momentan im Regelbetrieb zu einer recht schnellen Einläut- und Ausläutphase. Beim Glockenkonzert wird nun versucht hierzu ein konträres und differenziertes Läute- und „Musikerlebnis“ herzustellen.

Das Glockenkonzert wird „von Hand“ geläutet, was bedeutet, dass die Glocken zwar maschinell durch Motoren angetrieben werden, aber der Mensch den Zeitpunkt und die Intensität steuern wird.